Autonome Provinz Bozen

Provincia Autonoma di Bolzano
Abteilung 28 Ripartizione 28
Natur, Landschaft und Raumentwicklung Natura, Paesaggio e Sviluppo del Territorio
Kategorie Bezeichnung Kartei Nummer
categoria denominazione num. cartella
NDMH Naturdenkmal: hydrologisch Kuhtodmoos nahe der Edelweiß-Hütte
NDM012/G27
MONI Monumento naturale: idrologico Kuhtodmoos nelle vicinanze della baita Edelweiß
Rechtsgrundlagen
fondamenti giuridici
Art Nr. Datum Titel Amtsblatt Nr. vom Bemerkung
tipo num. data titolo bollettino uff. del nota
B.L.R. 593 15.04.2013 Genehmigung des überarbeiteten Landschaftsplanes der Gemeinde Brixen 18 30.04.2013 erste Überarbeitung
D.G.P. Approvazione del Piano paesaggistico del Comune di Bressanone prima rielaborazione
D.L.H. 342/28/1 23.04.1995 Gemeinde Brixen: Genehmigung des Landschaftsplanes 33 18.07.1995 Erstausweisung, außer Kraft
D.P.G.P. Comune di Bressanone: Approvazione del piano paesaggistico prima individuazione, non piú in vigore
Fläche / Superficie (m2) 2.534
Gemeinden Katastralgemeinde
comuni Comune catastrale
Brixen Afers
Bressanone Eores
Forststationen
Stazioni forestali
Brixen
Bressanone
Örtlichkeit: Edelweiß Hütte. Erreichbar von Afers auf Weg Nr. 10.
localitá: Baita Edelweiß. Raggiungibile da Eores sul sentiero n. 10.
Meereshöhe / altezza s.l.m. von (m) / da (m) 1825
bis (m) / a (m) 1840
Charakteristic: Feuchtgebiet
caratteristica: Zona umida
Beschreibung
descrizione
Teil I - Niedermoor in Tal- und Talhangfußlage gelgen, von mehreren kleinen Entwässerungsgräben durchzogen und Feuchtwiesencharakter (Mähwiese). Nimmt den Großteil der Feuchtfläche ein.
Teil II - Im Hangfuß, etwas oberhalb des Teil I gelgene Mulde mit verlandetem Weiher (ca. 4m tief) und Schwingrasen.
Laut mündlicher Überlieferung soll in diesem Moorteil in früheren Zeiten eine Kuh versunken sein, daher der Name "Kuhtodmoos".
.
Drucken / Stampa