Autonome Provinz Bozen

Provincia Autonoma di Bolzano
Abteilung 28 Ripartizione 28
Natur, Landschaft und Raumentwicklung Natura, Paesaggio e Sviluppo del Territorio
Kategorie Bezeichnung Kartei Nummer
categoria denominazione num. cartella
NDMH Naturdenkmal: hydrologisch Zuzzisweiher
NDM058/G01
MONI Monumento naturale: idrologico Zuzzisweiher
Rechtsgrundlagen
fondamenti giuridici
Art Nr. Datum Titel Amtsblatt Nr. vom Bemerkung
tipo num. data titolo bollettino uff. del nota
B.L.R. 601 12.04.2010 Genehmigung des überarbeiteten Landschaftsplanes der Gemeinde Natz-Schabs 22 01.06.2010 erste Überarbeitung
D.G.P. Approvazione del piano paesaggistico rielaborato del Comune di Naz-Sciaves prima rielaborazione
D.L.H. 185/V/81 31.10.1986 Genehmigung von landschaftlichen Unterschutzstellungen in der Gemeinde Natz - Schabs 57 23.12.1986 Erstausweisung, außer Kraft
D.P.G.P. Approvazione di vincoli paesaggistici nel Comune di Naz - Sciaves prima individuazione, non piú in vigore
Fläche / Superficie (m2) 6.520
Gemeinden Katastralgemeinde
comuni Comune catastrale
Natz-Schabs Natz
Naz-Sciaves Naz
Forststationen
Stazioni forestali
Brixen
Bressanone
Örtlichkeit: Natz-Schabs - Schablhof.
Östlich der Straße von Viums nach Natz.
localitá: Naz-Sciaves - Maso Schabl.
A est della strada da Fiumes per Naz.
Meereshöhe / altezza s.l.m. von (m) / da (m) 885
bis (m) / a (m)
Charakteristic: Weiher/Teich
caratteristica: Stagno
Beschreibung
descrizione
Der Zuzzis-Weiher ist von Wiesen und Äckern umgeben. Der Weiher wurde 1973 in einer ehemaligen Niedermoorfläche für Bewässerungszwecke errichtet. Er ist von einem 5 - 10 m breiten Schilfgürtel umgeben. Im nördlichen Teil ist auf der Gp. 548 eine Feuchtwiese ausgebildet. Der südliche Teil wurde 1988 bei Erdbewegungs- und Planierungsarbeiten zwecks Errichtung eines Feldweges und Verlegung von Drainagen zerstört.
Il laghetto, circondato da prati e campi, é stato realizzato nel 1973 in una ex torbiera bassa a scopo di irrigazione. È circondato da una fascia di canneto larga 5 - 10 m. Nella parte settentrionale, sulla Pf. 548, si é formato un prato umido. La parte meridionale é stata danneggiata nel 1988 da movimenti terra e lavori di spianamento per la costruzione di una strada tra i campi e la posa di drenaggi.
Schutzbegründung
motivazione di protezione
Der Zuzzis-Weiher stellt eine landschaftliche und ökologische Bereicherung der Hochfläche von Natz dar und sollte deshalb als einer der letzten Reste von früher viel ausgedehnteren Feuchtgebieten erhalten bleiben.
Il laghetto rappresenta un arricchimento paesaggistico ed ecologico del "terrazzo" di Naz e dovrebbe perció essere conservato come uno degli ultimi resti di precedenti zone umide molto estese.
Gefährdung
minaccia
Nährstoffeintrag sowie Eintrag von Spritzmitteln und Unkrautvertilgungsmitteln aus den umliegenden Äckern.
Danni dovuti ad apporto di sostanze nutritive, pesticidi e diserbanti utilizzati nei campi circostanti.
Drucken / Stampa